Physiotherapie &            Naturheilpraxis Heinze
Applied Kinesiology: Applied Kinesiology (AK) = die angewandte Lehre von der muskulären Steuerung. Begründer war der amerikanische Chiropraktiker Dr.George w. Goodheart D.C. Anfang der 60er Jahre beobachtete er, dass sich die Muskelkraft im manuellen Muskeltest durch verschiedenartigste Reize sofort ändert von stark zu schwach, aber auch umgekehrt von schwach zu stark. Prinzipiell fand Goodheart heraus, dass man mit dem Muskeltest eine funktionelle diagnostische Aussage darüber machen kann, wie der Körper des Patienten auf möglicherweise positive Dinge, wie z.B. Heilmittel, Medikamente, Mineralstoffe, manuelle Behandlungen, Akupunktur, aber auch negative Belastungen, wie z.B. Allergene, Unverträglichkeiten, toxische Substanzen, negative Emotionen, Fehlhaltung, Kiefergelenks-störungen u.a.m. reagiert. Die AK ist ein ideales diagnostisches Werkzeug, um z.B. Störungen des Bewegungsapparates, Allergien, Unverträglichkeiten, Störungen im Kiefergelenkbereich, im Hormonhaushalt, im Akupunktursystem, im psychischen Bereich zu erkennen. Es gibt 5 Systeme, die mit diesen Störungen zu tun haben: Nervensystem   Lymphatisches System          Meridiansystem Vaskuläres System Craniosacrales System Außerdem sind noch zu nennen: Das System der Grundregulation nach Pischinger und Psychisch-geistige Zusammenhänge Mit der AK ist es dem Arzt oder Therapeuten möglich, den Patienten in seiner Gesamtheit zu sehen, Zusammenhänge zwischen körperlichen und geistigen Störungen zu erkennen und dementsprechend zu therapieren. Die Therapie ist äußerst effektiv, weil der Therapeut sofort testen kann, was dem Patienten hilft und was eher schwächt. Behandlungsdauer pro Behandlung:  ca. 60  min