Physiotherapie &            Naturheilpraxis Heinze
Ohrakupunktur: Diese Therapie ist eine Sonderform der Akupunktur, die durch Stimulierung sensibler Punkte am Ohr gezielt andere Körperregionen beeinflusst. Sie wurde durch den Franzosen Dr. Nogier in den 50er Jahren des 20.Jahrhunderts wiederentdeckt. Das Anwendungsgebiet ist sehr umfassend. Die Ohrakupunktur gehört zu den Reflexzonentherapien. Die Ohrmuschel beherbergt ein unabhängiges Mikrosystem, dass eine direkte reflektorische Beziehung zum gesamten Körper aufweist. Im Gegensatz zur Körperakupunktur sind die Reflexpunkte bzw. –areale nur im irritierten Zustand nachweisbar, d.h. nur im Falle einer Erkrankung, Verletzung oder Organstörung reagiert der entsprechende Akupunkturpunkt. Anwendung: in der Schmerztherapie, bei akuten und chronischen Schmerzzuständen, v.a. akut schmerzhafte Beschwerdebilder des Bewegungsapparates bei funktionellen Störungen und Allergien in der Suchtbehandlung als unterstützende Maßnahme (z.B. Rauchentwöhnung und Gewichtsreduktion) Behandlungsdauer pro Behandlung:  ca. 20  min